Informationen zur Rasse

Links

Like it? Share it!

Besucher

Heute35
Gestern33
Woche196
Monat697
Insgesamt70022

Administrator

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckbutton anzeigen?E-Mail

Chrissie

Fee von der Labbecker Schweiz

 

   
Rufname: Chrissie
Wurfdatum: 05.09.2005
Züchter: Hans & Iris Schryvers, Deutschland
Geschwister: Farina, Frodo, Finn
Spitznamen: Grizzly, Zicke

 

 

 

Chrissie ist unsere erste Berger-Hündin. Sie ist ein absolutes Powerpaket und eine richtige kleine Zicke. Berger sind von Natur aus sehr aktiv ... Chrissie ist extrem hyperaktiv. Sie benötigt den ganzen Tag Beschäftigung. Wenn sie keine bekommt hat sie nur noch Unsinn im Kopf und macht einem das Leben zur "Hölle" oder sie lässt ihre überschüssigen Kräfte an Bénou aus.

Chrissie mag fremde Menschen absolut nicht. Sie versucht ihnen aus dem Weg zu gehen, verbellt sie oder im Extremfall zeigt sie auch mal ihre Zähnchen. In der Regel erreicht sie ihr Ziel und die Menschen weichen vor ihr zurück, bzw. ihr aus.


Fremde Hunde mag sie absolut nicht, besonders wenn sie auch noch ein schwarzes Fell haben. Sie scheint eine Rassistin zu sein, mit einigen Hunden ihrer Rasse hat sie auch schon mal gespielt und geturtelt.

Andererseits ist Chrissie extrem anhänglich, sie möchte täglich ihre Streicheleinheiten von uns haben.
Als Bénou als Welpe zu uns kam hat sie sich wie eine Mutter um ihn gekümmert. Sie war damals gerade mal 4 Monate alt.

Um ihren eigenen Nachwuchs hat sie sich aufopferungsvoll gekümmert. Wir haben uns damals als sie Welpen hatte ernsthaft Sorgen um sie gemacht. Sie war unermüdlich im Einsatz. Beim geringsten Laut der Kleinen war sie zur sofort zur Stelle. Sie hatte keine Zeit zum Gassi gehen und verrichtete ihr Geschäft in Windeseile im Garten. Sie behandelt Doucette immer noch wie einen Welpen.

Wir betreiben mit ihr Agility und Dogdancing. Sie kann eine Menge Tricks und ist, was das erlernen von neuen Tricks betrifft, sehr lernbegierig.